Menü

Filminfo

Inhalt

Der bayerische Dorfpolizist Franz Eberhofer (Sebastian Bezzel) ist im Stress, denn an allen Ecken und Enden seines Lebens scheint es derzeit gleichzeitig zu brennen: Beruflich bedeutet das eine Zwangsbeförderung, die ihn nach München führt, während Freunde und Bekannte in Niederkaltenkirchen ihm mehr als deutlich sagen, dass es langsam mal Zeit für eine Hochzeit mit Susi (Lisa Potthoff) wäre. Und dann taucht im alten Auto von Franz' Vater (Eisi Gulp), einem klapperigen Opel Admiral, zu allem Unglück auch noch die Leiche einer Frau auf. Da vermischt sich schon mal Berufliches mit Privatem und der Dorfgendarm weiß bald nicht mehr, wo ihm der Kopf steht.

Mehr…

auerkrautkoma basiert wie schon seine Vorgängerfilme auf einem Buch der deutschen Autorin Rita Falk. Die Vorlage wurde von der Schriftstellerin 2013 veröffentlicht und ist der fünfte Teil ihrer sogenannten Provinzkrimi-Reihe rund um Ermittler Franz Eberhofer. Die früheren Bücher wurden ebenfalls bereits verfilmt: Dampfnudelblues (2013), Winterkartoffelknödel (2014), Schweinskopf al dente (2016) und Grießnockerlaffäre (2017). Mit Zwetschgendatschikomplott, Leberkäsjunkie und Weißwurstconnection warteten 2018 außerdem noch drei weitere Krimis auf ihre (potenzielle) Verfilmung. Genau wie bei den vier ersten Filmen übernahm Regisseur Ed Herzog auch beim Sequel Sauerkrautkoma die Inszenierung der Krimikomödie. Für die Fortsetzungen kehrte seine gesamte Besetzung von den Hauptcharakteren bis zu ihren Nebenfiguren wieder vor die Kamera zurück, um einen weiteren Provinzauftritt zu absolvieren.

Quelle: moviepilot.de

Weniger…

Vorführung in:  Land: FSK: Filmlänge: Genre:
2D Deutschland
2018
ab 12 Jahren ca. 97Min Komödie